Im Dezember 2013 klassifizierte Forbes Irland als das beste Land der Welt für Business. Mehr als eintausend multinationale Firmen aus verschiedenen Sektoren haben hier ihre Heimat gefunden. Die jüngste wirtschaftliche Krise eröffnet ausländischen Anlegern neue Wachstumsmöglichkeiten.

Wir bieten Ihnen hervorragenden, personalisierten und diskreten Service. Unsere maßgeschneiderten Lösungen für Sie – und nur für Sie – können z.B. folgendes beinhalten:

  • Informationen über Investitionen in Irland
  • Persönliche Betreuung bei der Realisierung Ihrer Vorstellungen.
  • Praktische Unterstützung für Ihren Auslandsumzug nach Irland.
  • Hochspezialisierter Service in Sachen Einwanderungsrecht, inkl. des „Immigrant Investor Programme“.
  • Wir sprechen fließend Deutsch.

Sollten Sie Irland als Startbahn für Ihr nächstes Auslandsprojekt wählen, hilft Ihnen unser fachkundiges Team gerne.

Kontaktieren Sie uns heute. Wir freuen uns auf Sie.

START-UP ENTREPRENEUR SCHEME

Dieses Programm zielt darauf ab, Investitionen aus dem Ausland im Wert von €50.000 nach Irland zu locken. Im Gegenzug dafür bietet Irland eine langfristige Aufenthaltserlaubnis, auch für die Familie des Investors. Nach fünf Jahren ist die Bewebung für einen irischen Pass möglich.

Als Bedingung wird gefordert, dass das Start-Up Unternehmen tatsächlich innovativ ist. Es muss dafür ebenfalls ein hohes Potential aufweisen, auch für Exporte aus Irland. Allerdings ist es nicht nötig, zum Zeitpunkt der Bewerbung für das Start-Up Entrepreneurprogrammvisum Arbeitsplätze in Irland zu schaffen. Lediglich muss bewiesen werden, dass das Unternehmen fähig ist, in den nächsten 3-4 Jahren nach Gründung 10 Arbeitsplätze zu schaffen und 1 Million Euro Umsatz zu machen. Außerdem muss es von einem erfahrenen Managementteam geleitet werden, in Irland seinen Hauptsitz haben und weniger als 6 Jahre alt sein.

Sollten Sie an diesem Visum interessiert sein, kontaktieren Sie unser fähiges Team in Sachen Einwanderungsrecht sofort, da das Entscheidunsgremium für diese Art Aufenthaltsgenemigung nur ca. viermal pro Jahr zusammenkommt.

IMMIGRANT INVESTOR SCHEME

Dieses Visum bietet Auslandsinvestoren eine langfristige Aufenthaltserlaubnis für ihn und seine Familie und nach fünf Jahren die Möglichkeit, sich für einen irischen Pass zu bewerben. Der Aufenthalt der Investors muss nicht ganzjährig in Irland wohnen, sondern soll lediglich einmal in zwölf Monaten Irland besuchen.
Sechs Investitionsmöglichkeiten werden geboten:

  • Eine irische Staatsanleihe für die Laufzeit von 5 Jahren im Wert von 1 Million Euro und mit einem Nullprozent-Zinssatz.
  • Eine Investierung in ein oder mehrere Privatunternehmen in der Höhe von €500.000 für mindestens drei Jahre.
  • Eine Investierung für die Laufzeit von 2 Jahren im Wert von 2 Millionen Euro in einem oder mehreren irischen Immobilienfonds, die auf der irischen Börse notiert sind.
  • Eine kombinierte Geldanlage für 5 Jahre in der Gesamthöhe von €950.000, davon €450.000 Investierung in eine Wohnimmobilie, die dem Investor und seiner Familie gehört, und  €500.000 in eine irische Staatsanleihe.
  • Eine private, philanthropische Stiftung im Wert von €500.000 eines privaten Investors. Alternativ ein philanthropisches Projekt von fünf oder mehr privaten Investoren, die es je im Wert von mindestens €400.000 pro Person unterstützen.

Eine erfolgreiche Bewerbung ist auf einer Vermögenslage des Investors in der Höhe von mindestens 2 Millionen Euro basiert. Die Quelle der Investierung muss nachgewiesen werden und der Antragssteller muss einen guten Charakter vorweisen (Strafregisterauszug). Die Schulkosten der Kinder dürfen für die Gesamtsumme der Investition angerechnet werden.

Sollten Sie an diesem Visum interessiert sein, kontaktieren Sie uns bitte so schnell wie möglich, da das Entscheidunsgremium für diese Art Aufenthaltsgenemigung nur ca. viermal im Jahr zusammenkommt.